Dienstag, 25. April 2017

Das vergangene Wochenende


Manchmal erscheint mir ein Wochenende einfach zu kurz. Ich möchte gern so viel machen, Zeit für die Hobbys, den Mann, den Haushalt und alles, was unter der Woche zu kurz kommt. Früher habe ich versucht, möglichst viel zu schaffen. Aber das war nicht wirklich entspannend, weil ich immer das Gefühl hatte, etwas kommt zu kurz. Also versuche ich nun, das zu tun, was Freude macht. So wollte ich am vergangenen Wochenende eigentlich nähen. Aber es klappte nichts richtig. Also habe ich es sein lassen und mich lieber mit einem guten Buch auf die Couch verzogen und es genossen.... 
Euch einen schönen Start in die Woche!

Samstag, 22. April 2017

Die Dinge ändern sich

Seit vielen Jahren benutze ich zum Würzen eine Gewürzmischung, die es beim örtlichen Metzger gibt. Vor über 20 Jahren gab es die Mischung in einem Kunststoffstreuer, mh, nun ja. Dann wechselte es vor einigen Jahren zu Metall. Besser? Keine Ahnung, immerhin konnte ich die Metalldosen noch weiter verwenden zum Basteln oder zur Aufbewahrung. Und heute? Heute kam Herr Maus vom Einkauf mit einer Papiertüte... hurra... die Dame beim Metzger hat ihm das Gewürz lose verkauft. Beim nächsten Einkauf versuche ich mal, Herrn Maus das Glas mit zu geben, vielleicht funktioniert es ja...

Freitag, 21. April 2017

up, up in the sky....

Schaut mal, diese Ballons sind letzte Woche bei strahlendem Sonnenschein an meinem Bürofenster vorbei geflogen. Hier im Haus ist auch das Standesamt.... leider habe ich es zu spät bemerkt und so gibt es nur dieses Bild, trotzdem schön, oder?

Dienstag, 18. April 2017

(m)ein langes Wochenende

Vier freie Tage, die habe ich richtig genossen, auch wenn das Wetter alles andere als gut war. Nachdem ich am Donnerstag noch länger arbeiten musste, gehörte der Freitag dem Haushalt. Ich habe ein Brot gebacken und auch sonst das Nötige, dass unter der Woche liegen geblieben war, erledigt. 


So hatte ich an den anderen Tagen mehr Zeit für´s Hobby. Die Nähfee wurde weiter ausführlich ausprobiert und vorbereitet habe ich auch einiges. 


Auch die Wolle kam nicht zu kurz. Ich habe, wie immer, mehr als ein Teil auf den Nadeln. Ein Pullover, ein Tuch und ein Putztuch wachsen gerade vor sich hin.


Am Sonntag waren wir erst beim Sport und später dann im Kino. Shirley MacLaine begleitet mich seit den 1980ern, daher war die Filmwahl leicht. Herrn Maus und mir hat der Film richtig gut gefallen.


Am Montag stand dann ein Ausflug mit den Oldtimerfreunden auf dem Programm, leider auf Grund des Wetters mit nur wenigen Oldtimern, die gefahren wurden. Dafür gab es umso mehr zu schauen. In einem Autohaus standen jede Menge Schätze. 


So, das war mein langes Wochenende, schade, dass es schon wieder vorbei ist, da könnte ich mich glatt dran gewöhnen


Sonntag, 16. April 2017

Ein komischer Kuchen

Letzte Woche sah mein Zitronenkuchen so aus.... sehr seltsam, Herr Maus hat ihn Lavakuchen getauft. Geschmeckt hat er trotzdem.

Samstag, 15. April 2017

Ein kreativer Paketbote

Ich hätte so gern das Gesicht von Herrn Maus gesehen, als er die Benachrichtigung aus dem Postkasten geholt hat.....

Dienstag, 11. April 2017

Überfall der Tauben

Bei uns auf dem Hof wächst, zur Verschönerung der Tonnenecke, Efeu und anderes Rankengewächs. Die Pflanzen tragen fast ganzjährig kleine schwarze Beeren und immer mal wieder sieht man darin Vögel hocken und den gedeckten Tisch genießen. 
Gestern allerdings war dort plötzlich eine Riesenunruhe. Eine größere Taubenschar machte sich mit viel Gezeter und Getue über die Beeren her und verscheuchte dabei die Drosseln und Meisen.
Das sah schon recht beeindruckend aus, wie so manch eine Taube in der Hecker herumturnte.....