Dienstag, 8. August 2017

Neues auf dem Radweg

Am vergangenen Sonntag sind wir wieder mal mit dem Rad zum Fitnessstudio gefahren. Dabei gab es etwas neues zu entdecken. Mit der Sitzgruppe auf dem oberen Bild wirbt eine Gastronomie für eine  Pause, eine schöne Idee, finde ich.
Das untere Foto zeigt eine Betonstele, die mit einigen anderen in der Stadt auf besondere Aussichtspunkte hinweisen sollen. Grundsätzlich finde ich die Idee ja nicht schlecht, aber die Optik, naja, über Geschmack lässt sich streiten 😉

1 Kommentar:

Balla'sReich hat gesagt…

Also das mit dem Tisch und den Stühlen finde ich auch sehr hübsch.
Beton könnte man auch schöner in der Landschaft plazieren...
Grüessli
Barbara